„Ein Indianer saß am Fluss und angelte. Da kam ein Weißer Mann daher und sagte zu ihm: Warum gehst Du nicht arbeiten? Du kannst Geld verdienen, dir ein Haus kaufen, eine Familie gründen, kannst ein großes Auto fahren. Du könntest wirklich ein gutes Leben führen. Dann fährst du in den Urlaub, z. B. an einen Fluss zum Angeln.
Der Indianer antwortete: Ja, weißer Mann du hast recht. Das könnte ich tun. Aber ich sitze ja schon an einem Fluß und fische.“                                                                                                                    

 

Burnout als Chance

 

Burnout als Lebenskrise kann der Start sein für eine grundlegende Veränderung.

Das Wort Krise stammt aus dem Altgriechischen "Krisis" und Bedeutet Wendepunkt, Entscheidung.

Es ist eine Herausforderung Burnout als Chance zu begreifen, wenn man mit den Kräften am Ende ist.

Doch wirkliche Veränderung entsteht durch das Verstehen und Annehmen der Ursachen

und die Entscheidung, für sich selbst einzutreten.

Wenn es gelingt, den Sinn der Krise zu begreifen, kann Neues geboren werden.